Dellenkorrektur mit Fettabsaugung und Lipofilling

Auf einen Blick

  • OP-Dauer: 30 Minuten bis 3 Stunden (ambulant)
  • Narkose: Ausschließlich örtliche Betäubung (Tumeszenzanästhesie)
  • Sport: Frühestens ab 1 Woche
  • Gesellschaftsfähig: Nach wenigen Tagen
  • Voruntersuchungen: Bluttest, weitere Untersuchungen abhängig von individuellem Gesundheitszustand
  • Kompressionswäsche: 1 Woche
  • Arbeitsunfähigkeit: 1 bis 2 Tage (je nach Region)
  • Kontrolltermine: Nach individueller Vereinbarung

Jetzt unverbindlich informieren

Dellen und ein unregelmäßiges Hautbild können angeboren sein oder als Folge eines Unfalls, einer Krankheit bzw. einer nicht wunschgemäß gelaufenen Fettabsaugungen auftreten.

Mikrokanülen – unser Werkzeug zur Dellenkorrektur

Die Fettabsaugung mit Mikrokanülen ermöglicht es, Unregelmäßigkeiten und Unebenheiten auszugleichen. In Kombination mit Fetteinspritzungen („Lipofilling“) lässt sich Ihr Hautbild verfeinern und glätten.

Dellenkorrekturen sind oft sehr anspruchsvoll und erfordern besondere Erfahrung und Geschick des Operateurs. Nach unserer Überzeugung eignen sich herkömmliche Standardkanülen mit einem Durchmesser von mindestens 3,0 mm weniger für Dellenkorrekturen. Je dünner die Kanüle ist, desto präziser kann gearbeitet werden.

Je nachdem wie groß und tief die Dellen sind, wird die Korrektur normalerweise in einem oder manchmal auch zwei Eingriffen durchgeführt. Die Aufbereitung Ihres Körperfetts für die Fetteinspritzung erfolgt bei uns unter strengsten hygienischen Standards, unter sogenannten Reinraumbedingungen.

Die Zeit nach der Dellenkorrektur

Nach der Fettabsaugung müssen Sie einen Tag lang einen Verband tragen. Wenn nur ganz wenig Fett abgesaugt wurde und hauptsächlich Fett eingespritzt wurde, um die Dellen aufzufüllen, müssen Sie möglicherweise gar keine Kompressionswäsche tragen. Wenn eine größere Menge mit Mikrokanülen abgesaugt werden musste, sollten Sie 1 Woche lang Kompressionswäsche tragen.

Arbeitsfähig sind Sie nach einer Dellenkorrektur normalerweise bereits am Tag nach dem Eingriff.

Wenn Fett zur Dellenkorrektur eingespritzt wurde, sollten Sie die behandelten Regionen einige Wochen keinem Druck aussetzen (z.B. durch enge Kleidung), damit das Fett gut anwachsen kann. Die Nachsorge ist bei der Dellenkorrektur von besonderer Bedeutung. Wir sind für Sie rund um die Uhr erreichbar und besprechen mit Ihnen, worauf Sie im Besonderen achten müssen.